Ortskern Glandorf

Die Neugestaltung des Thieplatzes liegt nun schon zehn Jahre zurück, über 500.000 Euro hat dies damals gekostet. Nun ist der Thie-Brunnen noch hinzugekommen, doch nicht wenige Bürgerinnen und Bürger sind mit dem Brunnen selbst und dem Umfeld unzufrieden. Hier besteht also dringender Handlungsbedarf. Die SPD kann sich vorstellen, z. B. deutlich attraktivere Bänke, die schneller und effektiver von Vogelkot gereinigt werden können, aufzustellen. Die teilweise unansehnlichen Beete müssen deutlich besser gepflegt werden. Hier muss ein Konzept her, wie dies gewährleistet werden kann. Es kann nicht sein, dass die Gemeinde ein intensives Marketing für Fahrradtouristen betreibt und diese dann einen solchen Ortskern erleben. Die schon im März 2011 mit dem Haushaltsplan von der SPD beantragten Spielgeräte werden ein Anfang zur Attraktivitätssteigerung des Ortskerns sein. Weitere Schritte müssen folgen.

Ein Dorn im Auge ist die fehlende Speisegastronomie am Thie. Seit dem Rückzug eines bekannten Glandorfer Gastronomen, hat sich dort nichts mehr getan. Es ist schwierig, hier potentielle Betreiber zu finden, da die Auslastung in der Woche oftmals nicht reicht.
Hier werden wir uns Gedanken machen, wie man diese Entwicklung anschieben kann.

Fazit: Die Glandorfer SPD steht für einen lebendigen, attrativen Ortskern. Da es sich um die gute Stube der Gemeinde handelt, muss hier etwas geschehen.